Aus dem Leben eines Lohnschreibers -: Geschichten - (German by Joseph von Westphalen

By Joseph von Westphalen

Eine furios-ironische Abrechnung mit dem Literaturbetrieb

Zehn neue Geschichten von Joseph von Westphalen, zehn furiose Prosa-Feuerwerke über bekannte wie ungeahnte Abgründe im Leben von Schriftstellern. Sie leiden an vielem, einem von ihnen hat es sogar die Sprache verschlagen: Er hat eine wunderschöne Frau geheiratet und kann nicht mehr schreiben. Am meisten leiden aber Westphalens Figuren am Literaturbetrieb und an den Moden und saisonalen Vorlieben, die darüber entscheiden können, welche Autoren als bedeutend angesehen werden und welche in der allgemeinen Gunst gerade das Nachsehen haben. Und die darüber bestimmen, used to be literarisch gerade erlaubt ist und wovor sie sich in Acht nehmen sollen. Wenn sie dann in Zorn geraten, ist vor ihrer Ironie auf die schönste Weise für uns nichts mehr sicher …

Show description

Read or Download Aus dem Leben eines Lohnschreibers -: Geschichten - (German Edition) PDF

Similar foreign language fiction books

Sommersehnsucht: Roman (Der Jahreszeitenzyklus 2) (German Edition)

Gefühlvoll und berührend: der zweite Roman des großen Jahreszeiten-ZyklusFreundschaft und Liebe – das geht nicht zusammen. Zu dumm nur, dass sich Emmas langjähriger Freund Jack, ein erfolgreicher Architekt, völlig überraschend als ihre große Liebe erweist. Nun steckt die Floristin der erfolgreichen Hochzeitsagentur »Vows« in der Klemme, zumal sie weiß, wie sehr Jack an seiner Freiheit hängt.

Blutkind: Die Rachel-Morgan-Serie 7 - Roman (Rachel Morgan Serie) (German Edition)

Geliebt und gefürchtet – Vampirjägerin Rachel MorganIhr identify: Rachel Morgan. Ihr activity: Kopfgeldjägerin. Ihre Aufgabe: Auf den Straßen von Cincinnati Vampire, Hexen und andere finstere Kreaturen zur Strecke zu bringen. Ihr challenge: Sie selbst hat eine düstere Vergangenheit . .. Der Bestseller aus den united states: Mit ihrer Rachel-Morgan-Serie schreibt Kim Harrison Mystery-Thriller der neuen iteration!

Extra info for Aus dem Leben eines Lohnschreibers -: Geschichten - (German Edition)

Sample text

Besonders erheiterte sie, daß der Schweizer Franken so gut wie tot sei. Dann ließen sie sich weiter mit abweisenden Gesichtern von den Werbeleuten die Ideen zu einem neuen Image ihrer Bank erläutern, lasen zwischendurch Zeitung und betrachteten mißmutig den zuckenden roten Leuchtpunkt, mit dem die Vortragenden auf der Projektionsleinwand zwischen den Worten Bank und Kunde hin und her deuteten. Die Komik der Darbietung war den Bankleuten nicht bewußt, denn sie arbeiteten ja mit den gleichen Methoden.

Sie allein war es wert, noch einmal die Fahrt hierher zu machen. Auch konnte es mir nicht schaden, ein bißchen über das Wesen der Peripherie nachzudenken. Rechtsanwälte verteidigen immer wieder abscheuliche Verbrecher und plädieren für milde Strafen, warum also nicht als Autor den Advokat des Teufels spielen und Argumente zusammensuchen, die für die abscheuliche Lage eines Arbeitsplatzes sprechen. Vier Wochen später war es soweit. Diesmal kam ich mit dem Taxi, und der Fahrer verfuhr sich. Ich hatte den Namen der Straße vergessen.

Auf die Geschichte der Firma brauche ich in meiner Rede nicht einzugehen, dies sei seine leidige Pflicht. Ich nickte und war ziemlich sicher, daß er mich gleich bitten würde, auf die Transparenz des Bauwerks einzugehen. Ich hatte allein im vergangenen Jahr zwei Reden zur Einweihung von Gebäuden halten müssen, und manchmal sind aller guten Dinge drei. Jedesmal war ich von den Bauherrn gebeten worden, über die Transparenz zu sprechen. Das waren ziemlich simple Reden gewesen, denn ich plauderte einfach nur aus, daß ich gebeten worden sei, die Transparenz zu loben, die jeder Architekt erzeugen und jeder Bauherr haben wolle - nur könne keiner mehr die Transparenzlobhudelei ertragen, daher habe man mich engagiert.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 3 votes