Achtung! Vorurteile by Peter Ustinov

By Peter Ustinov

Show description

Read Online or Download Achtung! Vorurteile PDF

Similar foreign language fiction books

Interview Mit Einem Vampir (German Edition)

Ebook by way of Rice, Anne

Sommersehnsucht: Roman (Der Jahreszeitenzyklus 2) (German Edition)

Gefühlvoll und berührend: der zweite Roman des großen Jahreszeiten-ZyklusFreundschaft und Liebe – das geht nicht zusammen. Zu dumm nur, dass sich Emmas langjähriger Freund Jack, ein erfolgreicher Architekt, völlig überraschend als ihre große Liebe erweist. Nun steckt die Floristin der erfolgreichen Hochzeitsagentur »Vows« in der Klemme, zumal sie weiß, wie sehr Jack an seiner Freiheit hängt.

Blutkind: Die Rachel-Morgan-Serie 7 - Roman (Rachel Morgan Serie) (German Edition)

Geliebt und gefürchtet – Vampirjägerin Rachel MorganIhr identify: Rachel Morgan. Ihr task: Kopfgeldjägerin. Ihre Aufgabe: Auf den Straßen von Cincinnati Vampire, Hexen und andere finstere Kreaturen zur Strecke zu bringen. Ihr challenge: Sie selbst hat eine düstere Vergangenheit . .. Der Bestseller aus den united states: Mit ihrer Rachel-Morgan-Serie schreibt Kim Harrison Mystery-Thriller der neuen new release!

Additional resources for Achtung! Vorurteile

Sample text

Nach den 64 russischen Gesetzen jener Zeit aber konnte ein Offizier, und das war mein Großvater, nur in der Armee verbleiben, wenn er jedes Jahr einen Eid auf den Zaren und die orthodoxe Kirche zu leisten bereit war. Der Schwur auf den Zaren war für ihn kein Problem, der auf die orthodoxe Kirche schon! Also wurde er vom Zaren entlassen und musste all seine Güter verkaufen. Das machte ihn zu einem reichen Mann. Er beschloss, inzwischen mit der Pfarrerstochter verheiratet, nach Württemberg auszuwandern.

Ich sagte bereits, dass es keine bessere Apotheke gegen Vor50 urteile gibt als eine solch absurde Herkunft. In meiner Autobiographie »Ich und Ich« habe ich sie, so prägnant wie ich konnte, schon einmal Revue passieren lassen. Mit zwei Ungenauigkeiten, die ich jetzt korrigiere: Ein 1730 geborener Ururgroßvater führte in Saratow am Unterlauf der Wolga das Leben eines frommes Landedelmannes; ein anderer Ururgroßvater kam 1775 zur Welt und gewann die Auswahl für den Posten des Organisten am Markusdom in Venedig; ein dritter Ururgroßvater war hundert Kilometer südlich von Paris Dorfschulmeister; ein vierter, zweifellos strenger Protestant, verbrachte beinahe all seine Tage in Äthiopien, während ein fünfter die endlosen Machtkämpfe in Addis Abeba überlebte.

Zugegeben, meinen Großvater väterlicherseits hatte man in den Westen ins Exil geschickt, doch inzwischen war die Familie meiner Mutter in den Osten emigriert – ein bemerkenswerter Mangel an Koordination. Der Vater meines Va ters hatte die deutsche Staatsangehörigkeit erworben. Nachdem er dann eine Weile in Italien gelebt hatte – für einen konvertierten Protestanten eine sonderbare Wahl –, 51 ließ er sich ausgerechnet in Jaffa bei Tel Aviv nieder und heiratete in zweiter Ehe die Tochter seines Kutschers, eines polnischen Juden, der mit einer äthiopischen Prinzessin verheiratet war.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 16 votes